GCC

GCC steht für GNU Compiler Collection und umfasst Fontends für diverse Programmiersprachen (C/C++, Java). Der GCC kann Code für sehr viele Prozessorarchitekturen erzeugen. Ebenso bietet GCC ganz unterschiedliche Bibliotheken für unterschiedliche Plattformen.

Die GNU Compiler Collection ist für sämtliche Linux-Distributionen verfügbar, jedoch bei den meisten nicht vorinstalliert. Für Windows existieren ebenfalls Portierungen, die bekannteste ist MinGW GCC.