Installation von Eclipse-C unter Windows

Diese Anleitung erklärt wie Eclipse C unter Windows installiert wird.

Schritt 1: JRE installieren

Wenn noch keine JRE und auch kein JDK installiert ist, muss die neuste Java Runtime Envroiment (JRE) installiert werden, da diese von Eclipse benötigt wird.

Schritt 2: MinGW installieren

Damit C/C++ Programme erzeugt werden können, muss die GNU Compiler Collection (GCC) installiert sein. Diese ist für Windows in zwei Distributionen erhältlich: Cygwin und MinGW. An der NTB wird MinGW verwendet. Für die Installation sollte der Automatische Installer verwendet werden er kann bei SourceForge heruntergeladen werden.

Wichtig

Nach der Installation muss der Pfad des bin-Ordners von MinGW der PATH-Variabeln von Windows hinzugefügt werden. Anleitung für Windows 7

Schritt 3: WinAVR installieren

Damit AVR-Prozessoren programmiert werden können, muss der AVR-GCC welcher in WinAVR enthalten ist installiert sein. Die aktuelle Version von WinAVR kann ebenfalls bei SourceForge heruntergeladen werden.
Beim Installieren darauf achten, dass auch die Path-Variablen gesetzt werden. Achtung: Beim Auslesen und Zurückschreiben der Pfadvariablen wird diese auf 1024 Byte gekürzt, obwohl 2048 bytes dafür vorgesehen sind (Bug ist in der MS Knowledgebase eingetragen, betrifft Windows XP u. Server 2003, http://support.microsoft.com/kb/906469/en-us) Es lohnt sich, vor der Installation ein Backup davon zu erstellen.

Schritt 4: Flip installieren

  1. Flip gemäss separater Anleitung installieren.

Schritt 5: Eclipse installieren

  1. Eclipse IDE for C/C++ Developer von http://www.eclipse.org/downloads/ dem Betriebssystem entsprechend herunterladen und das Zip-File an gewünschtem Ort entpacken.
  2. Eclipse mittels Doppelklick auf eclipse.exe starten.
  3. Einen Workspace anlegen (Erste Schritte)
  4. AVR Eclipse Plugin via Eclipse Marketplace installieren (nach „AVR“ suchen und mit Enter bestätigen). Achtung: Die Kalkulation der benötigten Abhängigkeiten dauert lange. (mehrere Minuten)
  5. Eclipse neu starten
  6. C/C++ Eclipse ist nun einsatzbereit.