Erste Schritte

Diese Anleitung beschreibt die ersten Schritte mit Eclipse, sie setzt jedoch eine funktionierende Installation voraus. Dies ist grundsätzlich auf allen NTB-Rechner der Fall.

Eclipse arbeitet mit Workspaces. In einem Workspace können mehrere Projekte angelegt werden, und für jeden Workspace können andere Einstellungen definiert werden. Somit fast ein Workspace Projekte eines Themas (z.B.Projekte des Kurses Informatik) zusammen.

Workspace anlegen

Nach dem Starten von Eclipse erscheint das Fenster Workspace Launcher.

workspacelauncher.jpg

Mit hilfe des „Browse…“-Knopf ein Verzeichnis wählen, in dem der Workspace angelegt werden soll. Existiert im angegebenen Verzeichnis bereits ein Workspace, so wird dieser geöffnet.

Wurde ein neuer Workspce angelegt, so erscheint eine Wilkommensseite in Eclipse. Welche verschiedene Informationen anbietet.

eclipsewelcome.jpg

Wenn diese Seite geschlossen wird, so erscheint dann der eigentliche Workspace. Standard mässig ist die Java Perspektive ausgewählt. Eine Auswahl von verschiedenen Perspektiven befindet sich unter Window → Open Perspective → Other…

changeperspective.jpg

So kann z.B. die Perspektive für C/C++ ausgewählt werden.

openperspective.jpg