Dies ist eine alte Version des Dokuments!


NTB CommunicationGUI

Sinn und Zweck

Das CommunicationGUI wurde für das Systemtechnikprojekt, welches die Studenten im 1. Studienjahr absolvieren, erstellt.

Es dient dazu einen Com-Port zu öffnen, über diesen dann mittels eines Protokols kommuniziert werden kann. Zur Zeit ist nur das Protokol BlueRS für die Stollmann Bluetooth Module implementiert.

GUI

Beim Aufruf der Gui erscheint zunächst:

comguiportchooser.jpg

Hier können die Einstellungen für den Com-Port getätigt und das Protokol gewählt werden. Nach betätigen von Open folgt die Protokol spezifische Oberfläche.

BlueRS:
comguibluers.jpg

Nun ist der Com-Port bereits offen, und es kann eine Verbindung auf gebaut werden. Dies ist auf 2 Arten möglich:

  1. Der Partner oder der Roboter baut die Verbindung auf. Dann wechselt der Status auf connected und es können Komandos übermittelt werden.
  2. Es wird die MAC-Adresse des Partners oder des Roboters eingegeben und auf connect gedrückt. Der Status wechselt nun auf connecting und erst wenn der Partner die Verbindung akzeptiert hat, wechselt der Status auf connected.


In den Logs ist ersichtlich welche Komandos empfangen bzw. gesendet wurden. Ist Enable CmdInt nicht aktiviert, so werden die Kommandos als ASCII-Zeichenkette übermittelt. Ist es aktiviert so sind nur noch Integer Zahlen möglich zu übermitteln. Diese werden als Zahl in 4 Bytes übertragen. Damit der Partner erkennt, dass es ein IntCmd ist, wird vor den 4 Bytes noch ein 1 Byte Startsymbol(0x11) gesendet.

Installer

Für das ansprechen des Com-Ports wurde die Bibliothek von rxtx verwendet. Diese benötigt rxtxSerial.dll welche mit dem Installer ausgeliefert wird. Des Weiteren erzeugt der Installer einen Startmenueintrag (sofern der User dies wünscht), über den die Gui gestartet werden kann.