Atmel AVR

Atmel AVR ist eine 8-Bit-Mikrocontroller-Familie mit RISC-Architektur des Herstellers Atmel. Die Controller unterteilen sich in folgende Gruppen:

  • ATmega: grosse AVR-Controller mit bis zu 256 KB Flash-Speicher in 28- bis 100-poligen Gehäusen und mit integriertem Hardware-Multiplizierer.
  • ATtiny: kleinere AVR-Controller mit bis zu 16 KB Flash-Speicher in 6- bis 20-poligen Gehäusen.
  • AT90USB: ATmega mit integriertem USB-Controller
  • AT90CAN: ATmega mit CAN-Controller
  • AT90S: veraltete Typen, die „klassischen“ AVRs
  • Sondertypen: einige Spezialmodelle, z. B. zur Ansteuerung von Akku-Ladegeräten, LC-Displays und für Motoren- oder Lichtsteuerungen.

Atmel AVR

Datenblätter und Manuals

Boards

JTAG-Adapter und Programmers

Entwicklungsumgebungen und Tools

C-Library

Für den AVR gibt es eine C-Bibliothek, die avr-libc. Die Bibliothek wird von WinAVR benutzt und ist in WinAVR enthalten. Die folgende Liste zeigt einen Teil der Funktionalität der Bibliothek: Startup-Code, AVR spezifische IO Definitionen, Watchdog Handling, Standard IO, mathematische Funktionen, Interrupts, CRC Berechnung, Delays, …

Die Dokumentation, welche auch eine gut FAQ Sammlung, generelle Informationen und Beispiele enthält, finden Sie auf der avr-libc Doku-Seite. Ein PDF der Doku ist ebenfalls in der WinAVR Distribution enthalten.

Firmware Downloads